Der richtige Standort des Badebottichs

Der Standort Ihres neuen Badebottichs sollte im Vorfeld gut überlegt sein. Verzichten Sie auf einen Ofen, sollte das Badefass einen Platz haben, welcher in der Mittagszeit in der Sonne liegt, damit das Wasser erwärmt wird. Hier müssen Sie jedoch beachten, dass zu viel Sonneneinstrahlung die Wasserqualität verringert und eventuell eine Pumpe verbaut wird.

Wir empfehlen Ihnen einen windgeschützten Ort zu wählen. So wird einerseits das Holz vor Witterungseinflüssen geschützt und andererseits wird das Wasser nicht durch starke Winde abgekühlt. So sparen Sie einiges an Zeit bei dem Aufheizen.

Das Fundament

Bei einem Badebottich ist ein Betonfundament nicht zwingend erforderlich. Als Untergrund ist eine dicke Schicht aus Kies, Schotter oder Pflasterdecke ausreichend. Wichtig ist, dass das Badefass geradesteht und nicht auf einer Erd- beziehungsweise Rasenfläche. Diese Untergründe können bei zu viel Feuchtigkeit absacken und so auch der Badebottich. Dies kann sogar im schlimmsten Fall ein Umkippen des Fasses bedeuten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.