6. Türen und Tore

Eine Garage kann verschiedene Varianten an Türen bzw. Toren haben:

Sektionaltor

Ein Sektionaltor besteht aus rechteckigen Elementen, den Sektionen. Diese Sektionen sind waagerecht übereinander angebracht und mit Gelenkmechanismen miteinander verbunden. Das Tor ist so keine starre Fläche, sondern durch die beweglichen Elemente flexibel. Ein äußerer Rahmen dient als Führungsschiene. Der Antrieb bildet zusammen mit der Führungsschiene eine Einheit und wird am Ende der Führungsschiene montiert. Der Antrieb bewegt die Torsektionen mit Hilfe einer Kette und besitzt eine Sicherung. Trifft das Tor während seiner Bewegung auf ein Hindernis, dann hält der Antrieb an und bewegt das Tor zurück.

Sektionaltore kommen als Bausatz.

Schwingtor

Ein Schwingtor oder auch Kipptor besteht aus einem starren Türflügel. In einer Rahmenkonstruktion eigebettet, wird das Tor nach oben gezogen und unter die Garagendecke geschoben. Seitliche Hebel mit Metallfedern gewährleisten ein relativ müheloses Hochschieben des Torflügels. Abschließbar.

Das Schwingtor benötigt etwas Platz in der Garage und auch davor, da es durch ankippen und hebeln von außen, nach innen geschoben wird.

Doppeltür

Zwei stabile Holztüren, nach außen öffnend. Abschließbar.

Wir hoffen, dass dieser Online-Ratgeber für Holzgaragen Sie in Ihrer Entscheidungsfindung bestärken konnte.

Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Beratung und Verkauf

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer 05524-8539080. Sie können uns auch gerne schreiben, wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Mitteilung nur während unserer Geschäftszeiten beantworten können.

Öffnungszeiten
Wochentag Uhrzeit
Montag 09:00–17:00
Dienstag 09:00–13:00
Mittwoch 09:00–17:00
Donnerstag 09:00–13:00
Freitag 09:00–16:00
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen